Aktion „Abklatschen!“ – OST-Azubi macht das Rennen

Der ZDH hatte sie letztes Jahr ausgerufen – die Aktion „Abklatschen!“. Begeisterte junge Leute in Handwerksausbildung sollen kurz vor Ende ihrer Ausbildung von ihrem Beruf schwärmen und so neue Azubis heranholen.
Der ZVOS hat engagiert nach solchen begeisterten und begeisternden jungen Menschen gesucht und zur Bewerbung aufgerufen.
Aus über 300 Handwerksberufen hat der ZDH – unterstützt durch die Werbeagentur „Heimat“ – nun 12 junge Vertreter für das Handwerk ausgesucht. Und eine Orthopädieschuhmacher-Auszubildende hat u.a. das Rennen gemacht! 
Eine von 12 Repräsentanten des Handwerk-Nachwuchse: Lena Frey aus dem Betrieb „Meisterschuh Berlin“. Wir gratulieren herzlich und freuen uns darüber, dass diese junge engagierte Frau unser Handwerk vertreten wird.
Ab April/Mai wird die Kampagne mit Spots und Bilderstaffeln beginnen. Wir werden natürlich berichten.
Was geschah bisher?
Derweil hat der Film-Regisseur bereits allen ausgewählten Junghandwerkern einen kurzen Besuch abgestattet und sich davon überzeugt, dass sie sympathisch vor der Kamera wirken und leidenschaftlich von ihrem Beruf erzählen. Die jungen Azubis erzählen aus ihrer Welt, ob Arbeitsalltag oder Hobbies. Sie berichten, wie der Beruf ihr Leben prägt. Sinn dessen ist eine direkte Ansprache von Jugendlichen auf Augenhöhe sowie ein hohes Identifikationspotenzial mit der jungen Zielgruppe.
Der OST-Spot mit der jungen Lena Frey wurde schon in den letzten Tagen gedreht. Fotos und Filme werden nun bearbeitet. Ab April werden diese u.a. auf www.handwerk.de, YouTube und Facebook zu sehen sein. Intensive Werbung für unsere Branche und den Nachwuchs.
Dann können Jugendliche den Protagonisten Fragen rund um ihre Ausbildung stellen. 
Wir sind begeistert, dass eine OST-Auszubildende direkt für unseren Branche spricht und diese verkörpert. Die Interessenten können sich direkt um eine Ausbildung im (OST-)Handwerk bewerben.